Aktuelles vom Bürgerbus Rhede e.V.

In diesem Jahr wollen wir nach langer Corona-Pause unsere Gemeinschaftsveranstaltung wieder in Form eines Weihnachtsessens bei Hungerkamp durchführen.

Der Termin - 14. Dezember 19 Uhr - liegt im normalen 4-Wochen-Rhythmus. Hierfür hat jeder Fahrer max. 40€ zur freien Verfügung. Was wir mit PartnerIn oder allein verbrauchen, zahlen wir selbst. Bitte unbedingt anmelden anmelden bei Reinhard Spatzier (Tel 02872 92 33 26, über die WhattsApp-Adresse oder über Email r.spatzier@online.de).

Reinhard Spatzier informiert über die neuen Fahrgsatzahlen: Hier mal wieder eine kleine Statistik zum Monatsende. Nachdem unsere Buchungszahlen Anfang Oktober eine kleine Delle gezeigt hatten, sind wir die letzten Wochen wieder sehr zufrieden. In der jetzt abgelaufenen Woche haben wir 138 Personen gefahren, in der letzten Woche waren das 129. So kann's weitergehen.

Am Donnerstag, 13.10.22 strahlte Radio Westmünsterland im Rahmen seiner Reihe "Die geschenkte Minute" ein Interview mit Reinhard Spatzier aus. Er erklärte darin die Möglichkeiten, Fahrten in unserem Bürgerbus zu bestellen.

Hier könnt ihr das ganze Interview hören ...

Wie schon am Maiensonntag im Frühjahr haben wir auch am 9. Oktober mit unserem Bus und einem Infostand am Klumpensonntag teilgenommen. Vom Stadtmarketing

Am 1. Oktober haben wir Besuch von zwei Bürgerbusvereinen aus Ostwestfalen erhalten. Eine weite Anfahrt von ca. 2 Stunden haben die Bürgerbusvereine Hille und Werther auf sich genommen,

Eingeladen hatten das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen und der Verband Pro Bürgerbus NW

Wichtigstes Thema bei der Jahreshauptversammlung im Rheder Ei war – natürlich – die Umstellung vom Linienverkehr auf das bedarfsorientierte System: Die Fahrgastzahlen haben sich mehr als verdoppelt,

Vertreter der Dachorganisation ProBürgerbus NRW, der BBus-Vereine Waldbröl, Wipperfürth und Engelskirchen waren am Samstag bei uns zu Gast,

Sechs Wochen nach Beginn unseres bedarfsorientierten Fahrens schrieb Frau Carola Korff einen interessanten Artikel

Pro Bürgerbus NRW, die Dachorganisation der Bürgerbusvereine in NRW, veröffentlicht einen Bericht über unser neues System.